Neuerungen in Solaris Express Developer Edition

Wahlweise Verwendung von localhost als Hostnamen für Solaris-Druckserver-Datenbanken

Diese Verbesserung der Druckfunktionen ist neu in der Version Solaris Express 5/06.

Diese Druckfunktion ermöglicht es dem Solaris-Drucksystem, localhost in den Datenbanken des Drucksystems als lokalen Host zu erkennen und einzusetzen. In der Vergangenheit wurde /bin/hostname ausschließlich zur Erzeugung des Druck-Hostnamens verwendet. Das Drucksystem war darauf angewiesen, dass dieser Name unverändert erhalten blieb. Dank dieser Möglichkeit, localhost als Name für das aktuelle System zu verwenden, können Druckserver unabhängig vom Hostnamen des Systems den Druck-Hostnamen unverändert erhalten.


Hinweis –

Diese Änderung ist ausschließlich für die Einrichtung lokaler Druck-Warteschlangen anwendbar.


Für die Umsetzung dieses Leistungsmerkmals sind die folgenden Änderungen des Befehls lpadmin und der grafischen Benutzeroberfläche des Solaris Print Manager erforderlich:

Weitere Informationen finden Sie unter: