Neuerungen in Solaris Express Developer Edition

Verbesserungen der Gerätebenennung

Diese Verbesserung des Gerätemanagements ist neu in der Version Solaris Express 10/06.

Der Namensspeicher /dev unterstützt ab dieser Version nach Bedarf mehrere Dateisystem-Instanzen. Nach dem Booten des Systems wird automatisch eine globale Instanz des Dateisystems /dev erstellt. Nachfolgende /dev-Instanzen werden nach Bedarf erstellt und eingehängt, so z. B. wenn Geräte zu einer nicht globalen Zone hinzugefügt werden. Beim Abschalten einer nicht globalen Zone wird die verfügbare /dev-Instanz ausgehängt; sie ist dann nicht mehr verfügbar.

Darüber hinaus wurde die Gerätekonfiguration wie folgt verbessert: