JavaScript is required to for searching.
Navigationslinks ´┐Żberspringen
Druckansicht beenden
Oracle Solaris ZFS-Administrationshandbuch
search filter icon
search icon

Dokument-Informationen

Vorwort

1.  Oracle Solaris ZFS-Dateisystem (Einführung)

2.  Erste Schritte mit Oracle Solaris ZFS

3.  Unterschiede zwischen Oracle Solaris ZFS und herkömmlichen Dateisystemen

4.  Verwalten von Oracle Solaris ZFS-Speicher-Pools

5.  Installieren und Booten eines Oracle Solaris ZFS-Root-Dateisystems

6.  Verwalten von Oracle Solaris ZFS-Dateisystemen

7.  Arbeiten mit Oracle Solaris ZFS-Snapshots und -Klonen

8.  Schützen von Oracle Solaris ZFS-Dateien mit Zugriffskontrolllisten und Attributen

9.  Delegierte Oracle Solaris ZFS-Administration

10.  Fortgeschrittene Oracle Solaris ZFS-Themen

11.  Problembehebung und Pool-Wiederherstellung in Oracle Solaris ZFS

A.  Oracle Solaris ZFS-Versionsbeschreibungen

Index

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Z

B

Befehlsprotokoll, zpool history, ZFS-Befehlsprotokoll (zpool history)
Begriffe
Dataset, In ZFS verwendete Begriffe
Dateisystem, In ZFS verwendete Begriffe
Datenspiegelung, In ZFS verwendete Begriffe
Klon, In ZFS verwendete Begriffe
Pool, In ZFS verwendete Begriffe
Prüfsumme, In ZFS verwendete Begriffe
RAID-Z, In ZFS verwendete Begriffe
Resilvering, In ZFS verwendete Begriffe
Schnappschuss, In ZFS verwendete Begriffe
virtuelles Gerät, In ZFS verwendete Begriffe
Volume, In ZFS verwendete Begriffe
Belegte Geräte
erkennen
(Beispiel), Erkennen belegter Geräte
Benachrichtigen
von ZFS nach Wiedereinbindung eines Gerätes (zpool online)
(Beispiel), Benachrichtigung von ZFS nach Wiederherstellung der Verfügbarkeit
Benutzerdefinierte Eigenschaften von ZFS
(Beispiel), Benutzerdefinierte ZFS-Eigenschaften
ausführliche Beschreibung, Benutzerdefinierte ZFS-Eigenschaften
Bereinigung
(Beispiel), Explizite ZFS-Datenbereinigung
Datenvalidierung, Validierung von Dateisystemen
Boot-Blöcke, installieren mit installboot und installgrub, Booten von einer alternativen Festplatte in einem gespiegelten ZFS-Root-Pool
Booten
Root-Dateisystem, Booten aus einem ZFS-Root-Dateisystem
ZFS-BU mit boot -L und boot -Z auf SPARC-Systemen, SPARC: Booten aus einem ZFS-Root-Dateisystem
bootfs Eigenschaft, Beschreibung, Eigenschaften von ZFS-Speicher-Pools