Benutzerhandbuch zu Service Registry 3.1

ProcedureSo laden Sie das Zertifikat in den Mozilla- oder Firefox-Browser

  1. Öffnen Sie das Fenster zur Zertifikatsverwaltung. Je nachdem welche Mozilla- oder Firefox-Version vorhanden ist, lautet der Pfad zu diesem Fenster wie einer der folgenden:

    • Bearbeiten->Einstellungen->Datenschutz & Sicherheit->Zertifikate->Zertifikate verwalten

    • Bearbeiten->Einstellungen->Erweitert->Sicherheit->Zertifikate anzeigen

    • Extras->Einstellungen->Erweitert->Zertifikate->Zertifikate verwalten

    • Extras->Einstellungen->Erweitert->Verschlüsselung->Zertifikate anzeigen

    Das Fenster "Zertifikat-Manager" mit der geöffneten Registerkarte "Ihre Zertifikate" wird angezeigt.

  2. In Mozilla oder aktuelleren Versionen von Firefox klicken Sie auf die Schaltfläche "Zertifikate verwalten". In älteren Versionen von Firefox klicken Sie auf "Zertifikate anzeigen".

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Importieren".

  4. Wählen Sie im Dateiauswahldialogfeld "Name der wiederherzustellenden Datei" die .p12-Zertifikatsdatei aus und klicken Sie auf "Öffnen".

  5. Geben Sie im folgenden Dialogfeld ein Kontopasswort als Master-Passwort für das Softwaresicherungsgerät ein.

    Dieses Passwort ist für Ihr Browserkonto spezifisch und wird vom Eigentümer des Browserprofils zugewiesen. Die allgemeine Konvention sieht vor, dasselbe Passwort zu verwenden, das auch als Anmeldepasswort am Clientrechner verwendet wurde.

  6. Geben Sie im Dialogfeld "Passworteingabe" das Zertifikatspasswort ein.

    Dieses Passwort dient zum Schutz des Clientzertifikats. Falls Sie ein durch die Registry generiertes Zertifikat verwenden, geben Sie das Passwort ein, das Sie auf der Seite "Details zur Benutzerauthentifizierung" angegeben haben.

    Die Benachrichtigung “Ihre Sicherheitszertifikate und privaten Schlüssel wurden erfolgreich wiederhergestellt” wird angezeigt.

  7. Klicken Sie auf "OK".

  8. Schließen Sie die Dialogfelder "Zertifikatsmanager" und "Eigenschaften/Optionen".

Nächste Schritte

Nachdem Sie das Zertifikat importiert haben, können Sie sich bei der Registry anmelden. Genauere Informationen erhalten Sie unter So melden Sie sich bei der Registry an.